• Beate Ummenhofer

COVID-19 – Wir sind auch weiter für Sie da!

Aktualisiert: Apr 27

COVID-19 bringt auch für Sprachdienstleister einige Herausforderungen und teilweise Einschränkungen mit sich, über die wir Sie in diesem Blog-Eintrag informieren möchten.

Auch wenn wir weiterhin das gesamte Spektrum eines Full-Service Übersetzungsbüros für Sie anbieten, ergeben sich durch die Corona-Einschränkungen folgende Besonderheiten:

Übersetzungen

Bei Übersetzungen kommt es durch COVID-19 zu keinerlei Änderungen, da dieser Service immer schon „remote“ erbracht wurde. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder Email und Ihre Aufträge werden, wie gewohnt, umgehend bearbeitet.

Dolmetschen

Vor-Ort Dolmetschen ist momentan nicht bzw. wenn, dann nur unter Beachtung strenger Sicherheitsvorkehrungen möglich. Aufgrund des Ansteckungsrisikos empfehlen wir telefonisches oder auch Video-basiertes Dolmetschen und wir bieten letzteres über verschiedenste Tools wie Skype, Zoom, WebEx oder MS Teams an.

Ist ein Vor-Ort Einsatz unumgänglich, dann führen wir das Dolmetschen mit Mundschutz und dem nötigen Sicherheitsabstand durch. Die vom Gesetzgeber zugelassene maximale Teilnehmerzahl ist dabei zu beachten.

Sprachschulungen

Auch die Schulung Ihrer Mitarbeiter kann weiterhin erfolgen. Hier empfiehlt sich momentan ebenfalls der Einsatz von Konferenz-Software (Skype, Zoom, WebEx oder MS Teams) an.

Obwohl die aktuelle Krise auch uns vor Herausforderungen stellt, können Sie versichert sein, dass wir unsere Arbeit trotzdem zügig, professionell und mit Leidenschaft weiterführen. Wir verfolgen die Entwicklungen rund um COVID-19 genau und werden die Situation unter Beachtung der aktuell gültigen Behördenvorgaben immer wieder neu bewerten.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und die Loyalität. Bleiben Sie gesund!

6 Ansichten

© 2020 language service   |   AGB   |   Datenschutz   |   Impressum